Reiseerlebnis Irland: Grüne Wiesen, Pubs & Musik

Bild

Ich möchte Sie zum Wandern an die Westküste Irlands mitnehmen.

Sie wohnen in kleinen, *** familiengeführten Unterkünften, alle liegen fußläufig zu Restaurants/Pubs. Ich kenne und schätze die Eigentümer sehr, denn sie gehen, wie man im Englischen so schön sagt, „the extra mile“ für meine Gäste.

Die Wanderungen, die wir machen, bin ich natürlich vorher schon einige Male abgewandert. Auch privat – einfach, weil sie schön sind. Und wenn Sie mal nicht mitwandern möchten, ist das auch kein Problem. Gönnen Sie sich ruhig mal einen Tag zum Seele baumeln lassen.

Die Küste ist ein Schlaraffenland für seafood-Liebhaber. Das Hotel, in
dem wir auf Achill wohnen, hat z.B. immer Muscheln, seafood chowder,
crab cocktails und viele Fischgerichte im Angebot. Gebracht meist von Fischern der Insel. Frischer geht’s nicht. Hummer gibt’s auf Bestellung.

Wir werden die ganze Zeit einen Bus zur Verfügung haben, sind also sehr flexibel. Unser Busfahrer ist übrigens ein Ire, den Sie Löcher in den Bauch fragen können und der Ihnen sicher auch ein paar Wörter und Ausdrücke auf Gälisch beibringen wird.

So eine Reise werden Sie sicher bei keinem anderen Reiseveranstalter finden.

Ich freue mich, wenn Sie mitkommen!

Hier gibt es mehr Infos.

Werbeanzeigen

Reisebuch

Kurzmitteilung

REISEBUCH – Das Reisebuch „Best in Travel 2016“ von Lonely Planet stellt Reiseziele vor (Länder, Regionen und Städte), die bisher übersehen oder unterschätzt wurden, die tolle Veranstaltungen oder ausgefallene Übernachtungsmöglichkeiten anbieten. Ich werde immer von den Lonely Planet travel books total angefixt. Wer also noch Ideen für den Urlaub im nächsten Jahr braucht, nehme das Buch zur Hand!