Silvester in Irland 2019

silvester 2019-2020

Diese 7-tägige Standortreise ist etwas ganz Außergewöhnliches, denn auf Achill Island begrüßt man das neue Jahr mit Dudelsackmusik statt mit Böllern. Lassen Sie sich dieses Erlebnis nicht entgehen. Packen Sie Ihre Wanderschuhe und ein gutes Buch ein und entspannen Sie in frischer Luft und netter Gesellschaft.

Auch im Winter ist die Landschaft von Achill Island wunderschön. Wir werden kleine Wanderungen durch Moorlandschaften machen, an Ruinen vorbei, auf Hügel hinauf, am Atlantik entlang, am kleinen Hafen vorbei, auf Schotterpisten, engen Straßen und unbefestigtem Untergrund. Meist endet so eine Wanderung am frühen Nachmittag im Pub bei Suppe und Getränk.

Am Silvesterabend gibt es ein leckeres Menü mit irischen Spezialitäten und um Mitternacht begrüßt die örtliche Dudelsackband vor dem Pub das neue Jahr. Wenn sie später vor der Kirche mit anderen Bands zusammen spielt, ist Gänsehaut-Garantie inklusive!

Am Neujahrstag versammeln sich um 13 Uhr einige hundert Menschen am Strand, um gemeinsam mit viel Getöse in die Wellen zu rennen. Der Spaßfaktor bei diesem Anbaden ist hoch: Seien Sie doch auch dabei! Hinterher können Sie sich bei live Musik im nahe gelegenen Hotel bei heißem Punsch oder heißem Whiskey wieder aufwärmen.

Mehr Infos

Werbeanzeigen

Reiseerlebnis Irland: Grüne Wiesen, Pubs & Musik

Bild

Ich möchte Sie zum Wandern an die Westküste Irlands mitnehmen.

Sie wohnen in kleinen, *** familiengeführten Unterkünften, alle liegen fußläufig zu Restaurants/Pubs. Ich kenne und schätze die Eigentümer sehr, denn sie gehen, wie man im Englischen so schön sagt, „the extra mile“ für meine Gäste.

Die Wanderungen, die wir machen, bin ich natürlich vorher schon einige Male abgewandert. Auch privat – einfach, weil sie schön sind. Und wenn Sie mal nicht mitwandern möchten, ist das auch kein Problem. Gönnen Sie sich ruhig mal einen Tag zum Seele baumeln lassen.

Die Küste ist ein Schlaraffenland für seafood-Liebhaber. Das Hotel, in
dem wir auf Achill wohnen, hat z.B. immer Muscheln, seafood chowder,
crab cocktails und viele Fischgerichte im Angebot. Gebracht meist von Fischern der Insel. Frischer geht’s nicht. Hummer gibt’s auf Bestellung.

Wir werden die ganze Zeit einen Bus zur Verfügung haben, sind also sehr flexibel. Unser Busfahrer ist übrigens ein Ire, den Sie Löcher in den Bauch fragen können und der Ihnen sicher auch ein paar Wörter und Ausdrücke auf Gälisch beibringen wird.

So eine Reise werden Sie sicher bei keinem anderen Reiseveranstalter finden.

Ich freue mich, wenn Sie mitkommen!

Hier gibt es mehr Infos.

Reisebuch

Kurzmitteilung

REISEBUCH – Das Reisebuch „Best in Travel 2016“ von Lonely Planet stellt Reiseziele vor (Länder, Regionen und Städte), die bisher übersehen oder unterschätzt wurden, die tolle Veranstaltungen oder ausgefallene Übernachtungsmöglichkeiten anbieten. Ich werde immer von den Lonely Planet travel books total angefixt. Wer also noch Ideen für den Urlaub im nächsten Jahr braucht, nehme das Buch zur Hand!

Irland Marathons

Kurzmitteilung

MARATHONLÄUFE IN IRLAND – Irland ist nicht nur ein schönes Land zum Wandern, sondern auch zum Laufen. So gibt es z.B. in Connemara am 6. April den Connemarathon, der allerdings schon ausgebucht ist. Etwas Besonderes ist am 14. Juni der Forest Marathon in Portumla, County Galway, der durch Waldgebiet führt. Mit Blick auf Atlantik und steile Klippen kann man am 5. Juli einen Halbmarathon auf Achill Island laufen. Und wer als Rollstuhlfahrer an einem Marathon teilehmen möchte, kann das am 5. Mai 2014 beim Belfast City Marathon tun.

Vier neue Direktflüge nach Irland

Kurzmitteilung

IRLAND – In der kommenden Sommersaison gibt es vier neue Direktflüge von Deutschland nach Irland: Aer Lingus fliegt ab 30.3.2014 direkt von Hannover nach Dublin (4x pro Woche). Germanwings fliegt von Mai bis Oktober vom Flughafen Köln/Bonn aus direkt in den Westen nach Knock (samstags). Und Ryanair bietet ab April Flüge von Berlin Schönefeld (2x pro Woche) und Memmingen (3x pro Woche) in den Südwesten nach Shannon an.